Herbsttagung Fit für den Facharzt 2017

 

Vorsitz und Moderation: R. Janka, Erlangen

Niere, Nebenniere und Harntrakt
09.00–09.40
 
Muss man mehr kennen als das NCC
 
K. Hüper, Hannover
09.45–10.25
 
Wenn ich nur wüsste, ist es Tumor oder Zyste
 
M. Hammon, Erlangen
10.25–10.45
 
Kaffeepause mit Besuch der Industrieausstellung
10.45–11.25
 
Nebenniere, Abklärung wann, weshalb und wie?
 
S. Schmidt, Ulm
11.30–12.10
 
Eingeschränkte Nierenfunktion und Jod, was tun?
    R. Janka, Erlangen
12.15–12.55   Harnableitendes System und Harntransportstörungen   U.G. Mueller-Lisse, München
13.00–14.00
 
Mittagspause mit Besuch der Industrieausstellung

Vorsitz und Moderation: G.A. Krombach, Gießen

Prostata und weibliches Becken
14.00–14.40
 
MR-Diagnostik bei 1,5 und 3 T: How to do?
  H.-P. Schlemmer, Heidelberg
14.45–15.25
 
PI-RADS und Fallanalyse
  R. Janka, Erlangen
15.25–15.45
 
Kaffeepause mit Besuch der Industrieausstellung
15.45–16.25
 
MRT bei Endometriose
  G. A. Krombach, Gießen
16.30–17.10
 
Hintergrund der Diagnostik bei ovariellen und uterinen RF.
  C. Alt-Radtke, Düsseldorf
    Abschlussdiskussion
    Ende der Veranstaltung